Angebot merken
Slowakei

Neu Slowakisches Naturparadies Hohe Tatra

Zeitreise im kleinsten Hochgebirge der Welt

Nächster Termin: 02.08. - 08.08.2018 (7 Tage)
Ihre Reise durch die wunderschöne Slowakei führt Sie ins Naturparadies Hohe Tatra, der höchste Teil der Karpaten, an der Grenze der Slowakei und Polen gelegen. Auch im dicht besiedelten Europa gibt es noch wilde Naturlandschaften und dazu gehört dieses flächenmäßig kleinste Hochgebirge der Welt. Es ist die Heimat der majestätischen Bergspitzen, der tiefen Täler, geheimnisvoller Schluchten und kristallklarer Bergseen. Der höchste seiner über 300 Gipfel misst 2.655 m und seine weiten Wälder bieten Lebensraum für Bären, Wölfe, Luchse und Gämse. Das alte deutsche Siedlungsgebiet Zipser Land bezaubert mit mittelalterlichen Stadtkernen und gotischen Kirchen, mit Holzhäusern und -kirchen, Renaissance-Marktplätzen und einer herrlichen Landschaft am Fuß der Tatra. Ein weiterer...

Stadtführungen in

Bratislava & Prag inklusive

Inklusiv-Leistungen
  • Reise im modernen 5-Sterne-Fernreisebus
  • 1 Übernachtung in einem 3-Sterne-Hotel in Bratislava
  • 4 Übernachtungen in einem 4-Sterne-Hotel im Zentrum der Hohen Tatra (Landeskategorie)
  • 1 Übernachtung in einem 4-Sterne-Hotel in Prag
  • 6x Frühstücksbuffet
  • 5x Abendessen im Hotel (3-Gänge-Menü oder Buffet)
  • 1x Abendessen mit Schnaps, Wein und Musik in einer urigen Sennhütte in der Hohen Tatra
  • Reiseleitung vom 2. bis 6. Tag
  • Stadtführung in Bratislava
  • Eintritte Museum im Goralendorf Zdiar, Zipser Burgruine und Rotes Kloster
  • Floßfahrt auf dem Dunajec
  • Stadtführung in Prag
Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Bratislava

2. Tag: Piestany – Trencin – Hohe Tatra

Bratislava, Krönungsstadt ungarischer Könige und Königinnen, vereint neben einer reichen Geschichte auch die Modernität europäischer Metropolen. Während einer Rundfahrt sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie die Burg, den Martinsdom sowie den Primatialpalais. Am späten Vormittag verlassen Sie die slowakische Hauptstadt. Die Route führt über Tyrnau/Trnava nach Piestany. Das bereits seit dem 19. Jahrhundert anerkannte und heute bekannteste Thermalbad des Landes ist mit seiner Kolonnadenbrücke, den prächtigen Jugendstilbauten aber auch den hübschen Geschäften, traditionellen Restaurants und dem schönen Stadtpark einen Stopp wert. Nun geht es über Trentschin/Trencin mit seiner mächtigen Burgruine und Sillein/Zilina in das Zentrum der Hohen Tatra. Hier beziehen Sie für die nächsten 4 Nächte Ihr Zimmer in einem 4-Sterne-Hotel.

3. Tag: Panorama-Rundfahrt Hohe Tatra

Die Panorama-Rundfahrt durch den Tatra-Nationalpark führt Sie zum 1.346 m hoch gelegenen Tschirmer See/Strbske Pleso. Der vor der grandiosen Kulisse der Berge der Tatra gelegene, kristallklare Gletschersee inmitten unberührter Natur wurde bereits im 19. Jahrhundert als Urlaubsort entdeckt. Heute ist Tschirmer See der populärste Urlaubsort der Hohen Tatra und ein Zentrum für nordischen und alpinen Skisport. An der seit uralten Zeiten bekannten Quelle "Altschmeckser Sauerwasser" entwickelte sich der Kurort Altschmecks/Stary Smokovec, das älteste Erholungszentrum der Hohen Tatra. Danach geht die Fahrt nach Tatra Lomnitz, wo Sie die Möglichkeit zu einer Gondelauffahrt zum Steinbachsee/ Skalnate Pleso auf 1.705 m nutzen sollten. Von hier erwartet Sie ein grandioser Ausblick auf die romantische Bergwelt und den zweithöchsten Gipfel der Slowakei mit 2.634 m. Der Besuch des alten Goralendorfs Zdiar, zu deutsch Morgenröthe, eröffnet Ihnen die interessante Geschichte dieser Region.

4. Tag: Slowakisches Paradies – Zipser Land

Die heutige Tour entführt Sie in den Nationalpark Slowakisches Paradies im östlichen Teil der Tatra. Der Nationalpark mit seinen spektakulären Schluchten, eindrucksvollen Wasserfällen und ursprünglichen Eishöhlen ist ein beeindruckendes Erlebnis ungebändigter Natur. In der zweiten Tageshälfte fahren Sie in das Zipser Land, ein altes deutsches Siedlungsgebiet im 14. Jahrhundert. Den Abschluss des erlebnisreichen Tages bilden die Zipser Burgruine und Leutschau, ein reizvoller Ort mit mittelalterlichem Zentrum.

5. Tag: Pieniny-Nationalpark – Floßfahrt auf dem Dunajec

Im Mittelpunkt des heutigen Tages steht der Pieniny-Nationalpark. Sie beginnen mit dem Besuch des Roten Klosters. Im Jahre 1320 von Mönchen des Kartäuserordens gegründet, vermittelt es heute beim Rundgang durch die Kirche, den Kreuzgang und das Mönchshaus einen Einblick in das harte Leben der Ordensbrüder aus früherer Zeit. Danach wartet mit der gemütlichen und unterhaltsamen Floßfahrt auf dem Grenzfluss Dunajec eine besondere Attraktion auf Sie. Auf der Rückfahrt zum Hotel sehen Sie typische Dörfer der Tatra mit ihren Holzkirchen. Am Abend dürfen Sie sich auf einen typischen Räuberabend in einer urigen Sennhütte mit gutem Essen, Wein und Zigeunermusik freuen.

6. Tag: Ruzomberok – Prag

Am frühen Vormittag starten Sie zur Fahrt über Ruzomberok/Rosenberg und Olmütz nach Prag. Abendessen und Übernachtung in einem 4-Sterne-Hotel.

7. Tag: Prag – Heimreise

Nach einer kurzen, geführten Stadtbesichtigung der Hauptstadt Tschechiens erfolgt die Heimreise.

Hier geht es zu Ihrer Buchung


Buchungspaket
02.08. - 08.08.2018 (7 Tage Hohe Tatra)
7 Tage
Doppelzimmer DU/WC, HP
Belegung: 2 Personen
Reistyp: Busreise
598,00 €
02.08. - 08.08.2018 (7 Tage Hohe Tatra)
7 Tage
Doppelzimmer mit Zustellbett, HP
Belegung: 3 Personen
Reistyp: Busreise
598,00 €
02.08. - 08.08.2018 (7 Tage Hohe Tatra)
7 Tage
Einzelzimmer DU/WC, HP
Belegung: 1 Person
Reistyp: Busreise
726,00 €

Haben Sie Fragen zu dieser Reise, dann rufen Sie uns an 0800-46 38 83 6