Angebot merken
Italien

Wandererlebnis Toskana

Bilderbuchlandschaft Italiens

Nächster Termin: 20.09. - 26.09.2018 (7 Tage)
Die Toskana – eine Landschaft mit einer eigenen Magie, die jeden, der sie je bereist hat, in ihren Bann zieht. Weite Weinfelder und Olivenhaine, Wälder mit Esskastanien und Steineichen, burgartige Landgüter und die immergrüne Macchia, die bunten Küstendörfer der Cinque Terre oder die geschichtsträchtige Stadt San Gimignano – das alles ist Toskana pur.

Kleiner Reiseführer und Reiserücktrittskostenversicherung inklusive

Inklusiv-Leistungen
  • Reise im modernen 5-Sterne-Fernreisebus
  • 6 Übernachtungen im Hotel Boston oder Da Vinci in Montecatini Terme
  • Halbpension
  • 4 geführte Wanderungen
  • 1 Imbiss und Weinprobe im Chianti-Gebiet
  • Zugfahrt oder Schifffahrt in Cinque Terre
  • kleiner Reiseführer
  • Reiserücktrittskostenversicherung
Reiseverlauf

Ihre Wanderführerin Britta Ullrich

Die gebürtige Aachenerin verschlug es bereits 1983 nach Italien, um die Sprache zu erlernen. 1995 entdeckte sie dann ihre Leidenschaft für das Wandern und ließ sich zur anerkannten Wanderführerin ausbilden. Fasziniert von Land, Natur, Kultur und Menschen, führt Sie mit viel Liebe und Begeisterung Wanderer durch ihre neue Heimat. Lernen Sie Britta und die Toskana während Ihrer Reise kennen.

1. Tag: Anreise

Die Fahrt führt Sie in die nördliche Toskana nach Montecatini Terme, eines der bekanntesten Heilbäder Italiens.

2. bis 6. Tag: Während Ihres Aufenthaltes lernen Sie auf den schönsten Wanderwegen die herrliche Landschaft der Toskana und der ligurischen Küste bei 4 Wanderungen kennen. Wir haben einen wanderfreien Tag eingeplant, an dem Sie die Toskana auf eigene Faust erkunden können.

7. Tag: Rückreise

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Ausblick über die Versilia-Küste

ca. 3 h, 9 km, 350 hm Auf-/Abstieg "anspruchsvoll"

Heute wandern Sie im Küstengebirge zwischen Versilia-Küste und Lucca. Der Weg führt Sie durch alte Eichen- und Kastanienwälder und mediterrane Macchia. Immer wieder bieten sich herrliche Blicke über die Küste, nach Viareggio, Livorno und an klaren Tagen bis nach Korsika. Bereits die antike Seerepublik von Pisa nutzte die Panoramalage und baute hier Wehrtürme, von denen Sie einen besichtigen. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das verlassene Kloster Rupecava, dessen Zellen zum Teil in den Fels geschlagen wurden. (Trittsicherheit erforderlich)

Cinque Terre

ca. 3 h, 8 km, 350 hm Auf-/Abstieg "sehr anspruchsvoll"

Der heutige Ausflug führt Sie zu dem bekannten Küstenabschnitt der Cinque Terre. Nach einem kurzen Besuch der historischen Ortschaft Levanto führt Sie ein Küstenwanderweg nach Monterosso al Mare. Auf dem Weg zur Punta del Mesco durchqueren Sie die terrassenförmig angelegten Weinberge, Olivenhaine und kleinen Wälder des Nationalparks Cinque Terre, der zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Bei der Kirchenruine von Sant’Antonio erwartet Sie ein herrlicher Blick. Ein alter Pfad führt Sie nach Monterosso, wo Sie nach einer Pause ein Schiff besteigen, um an der Küste entlang über Portovenere nach La Spezia zu gelangen (nur bei ruhiger See, ansonsten Rückfahrt per Zug). (Trittsicherheit erforderlich)

Da die Wanderstrecken entlang der Cinque Terre unangekündigt von der Regierung zeitweise geschlossen werden können, halten wir uns offen eine alternative Wanderung anzubieten, z.B. Wanderung auf dem Monte Marcello: Die Wanderung startet mit dem kleinen, mittelalterlichen Ort Ameglia. Er liegt auf einem Hügel, von dem man einen wundervollen Blick auf die Ebene vor den Marmorbergen der Apuanischen Alpen bis hin zum Apennin hat. Von hier führt die Wanderung über einen Pass in die Bucht der Poeten, die große Bucht von La Spezia. Durch uralte Olivenhaine, vorbei an einer verlassenen Ortschaft, steigen Sie hinunter nach Lerici, einer romantischen Hafenstadt, die schon so manchen Künstler anzog. Von hier aus geht es mit dem Schiff quer über die Bucht nach Portovenere. (ca. 3 h, 8 km, 250 hm Auf-/Abstieg "anspruchsvoll")

Chianti-Gebiet

ca. 3 h, 8 km, 300 hm Auf-/Abstieg "anspruchsvoll"

Heute entdecken Sie das Herz des Chianti-Classico-Gebietes. In diesem weltbekannten Weinanbaugebiet wurde schon im Mittelalter Wein hergestellt. Die größte Stadt ist Greve mit etwa 10.000 Einwohnern. Ab hier beginnt die Wanderung und bringt Sie im Laufe des Tages in jene typischen hügeligen Landschaften, welche zwischen Macchia, Olivenhainen und Zypressen wechseln. Am Ende der Wanderung erwartet Sie ein Imbiss.

San Gimignano

ca. 3 h, 10 km, 250 hm Auf-/Abstieg "mittelschwer"

Sie wandern heute um die mittelalterliche Stadt San Gimignano. Die Stadt ist bekannt durch ihre zahlreichen Geschlechtertürme, die dem Ort den Beinamen „Manhattan des Mittelalters“ gaben. Am Ende der Wanderung bleibt Ihnen etwas Zeit, San Gimignano mit seinem bezaubernden Flair zu erkunden.

Hinweise

Bei allen Wanderungen benötigen Sie knöchelhohe Wanderschuhe, Rucksack, Trinkflasche sowie Sonnen-, Regen- und Windschutz. Trittsicherheit und eine Grundkondition für mehrstündige Wanderungen sollten vorhanden sein. Zeitliche und inhaltliche Änderungen des Ablaufs der Touren bedingt durch Wetter, Wegbeschaffenheit, Gruppenstärke usw. vorbehalten, dies obliegt der Entscheidung des Wanderführers vor Ort.

Ihr Hotel

Sie wohnen in den benachbarten Hotels Boston & Da Vinci, die unter gleicher Leitung stehen und im Herzen von Montecatini Terme liegen.

Ausstattung: Restaurant, Lounge und Lift.

Die Zimmer haben Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Sat-TV und Safe.

Hier geht es zu Ihrer Buchung


Buchungspaket
20.09. - 26.09.2018 (PR - 7 Tage Wandererlebnis Toskana)
7 Tage
Doppelzimmer DU/WC, HP
Belegung: 2 Personen
642,00 €
20.09. - 26.09.2018 (PR - 7 Tage Wandererlebnis Toskana)
7 Tage
Doppelzimmer mit Zustellbett, HP
Belegung: 3 Personen
642,00 €
20.09. - 26.09.2018 (PR - 7 Tage Wandererlebnis Toskana)
7 Tage
Einzelzimmer DU/WC, HP
Belegung: 1 Person
760,00 €

Haben Sie Fragen zu dieser Reise, dann rufen Sie uns an 0800-46 38 83 6