Tagesfahrten

Gönnen Sie sich eine Auszeit und machen Sie sich einen schönen Tag!

Wir bringen Sie für einen Tag zu den besten Ausstellungen, berauschendsten Veranstaltungen, interessantesten Museen und funkelndsten Weihnachtsmärkten.

Steigen Sie in unseren komfortablen Reisebus und entfliehen Sie dem Alltag.

 

Suchergebnisse

8 Ergebnisse gefunden

Angebot merken

Tour d'Alsace

Colmar & die elsässische Weinstraße

Urige Dörfchen mit kleinen Gassen und Jahrhunderte alten Fachwerkhäusern, Storchennester auf Dächern, einladende Weinstuben und...
1 Tag ab 33,00 €
zum Angebot
Urige Dörfchen mit kleinen Gassen und Jahrhunderte alten Fachwerkhäusern, Storchennester auf Dächern, einladende Weinstuben und weinselige Feste, Choucroute und tarte flambée, historische Städte und Traditionen – das ist das Elsass. In dieser beliebten Urlaubsregion Frankreichs bringt Sie Ihr Reisebus zunächst in die Stadt Colmar. In der malerischen Altstadt prägen bunt bemalte Fachwerkhäuser das Bild und geben Colmar ein unverwechselbares Flair. Besonders sehenswert ist das von Kanälen durchzogene Stadtviertel Klein Venedig (petit venice), das seine Besucher in längst vergangene Zeiten zurückversetzt. Am frühen Mittag startet Ihr Reisebus seine Fahrt in den malerisch an der elsässischen Weinstraße gelegenen Ort Ribeauvillé. Sie haben die Möglichkeit, den kleinen Ort auf eigene Faust zu erkunden. Danach steht die Fahrt über die elsässische Weinstraße auf Ihrem Programm.
Angebot merken

Nancy und Metz

Glanz und Idylle Lothringens

Die Reise führt Sie zunächst nach Nancy. Die "königliche" Stadt ist berühmt für ihre herrlichen...
1 Tag ab 33,00 €
zum Angebot
Die Reise führt Sie zunächst nach Nancy. Die "königliche" Stadt ist berühmt für ihre herrlichen Jugenstilbauten und die Schönheit des Place Stanislas, der zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde. Sie haben Zeit, die Sehenswürdigkeiten Nancys zu entdecken. Am Nachmittag geht die Fahrt weiter nach Metz, das spätestens seit der Eröffnung des Centre Pompidou in die Reihe der Hauptstädte moderner Kunst aufgenommen wurde. Doch Metz hat in seinem "goldenen Kleid" aus Jaumont-Stein auch ein großes geschichtliches Erbe. Ob die antiken Thermen, die Kathedrale oder das Quartier Impérial – die Geschichte ist in Metz allgegenwärtig und bildet eine perfekte Einheit mit der modernen Gegenwart. Unser besonderer Tipp für Sie ist die Besichtigung der Kathedrale von Metz mit den Glasmalereien, darunter einige von Marc Chagall. Genießen Sie den Nachmittag nach eigenen Vorstellungen, bevor Sie gegen 19.00 Uhr die Heimreise antreten.
Angebot merken

Ludwigsburg

Blühendes Barock

Die schöne Stadt Ludwigsburg, in der Sie gegen 10.30 Uhr eintreffen, bietet eine Fülle von...
1 Tag ab 33,00 €
zum Angebot
Die schöne Stadt Ludwigsburg, in der Sie gegen 10.30 Uhr eintreffen, bietet eine Fülle von Abwechslung: das lebendige Stadtzentrum mit der Fußgängerzone im Anschluss an den barocken Marktplatz, drei Schlösser, eine Porzellan-Manufaktur und prächtige Parks und Alleen. Besuchen Sie eine einzigartige Parklandschaft mit prachtvoller Gartenkunst verschiedener Epochen und Regionen auf über 30 ha rund um das Residenzschloss. Sie erleben Gartenkultur aus verschiedensten Ländern, wandeln in zeitvergessender Romantik oder entdecken Kleinode barocker Sinnlichkeit. In der ältesten Gartenschau Deutschlands finden sich abwechslungsreiche Eindrücke für alle Sinne. Ab September hält die Kürbisausstellung ein einzigartiges Angebot an ausgewählten Kürbissen für Sie bereit. Verarbeitungstipps und Rezepte zu allen Speisekürbissen lassen Sie zum Kürbis-Profi werden.
Angebot merken

Geysir Andernach

und Abtei Maria Laach

Naturschauspiel und religiöses ZentrumSie fahren zunächst ins Mittelrheintal. In Andernach erwartet Sie ein spektakuläres Naturschauspiel:...
1 Tag ab 50,00 €
zum Angebot
Naturschauspiel und religiöses ZentrumSie fahren zunächst ins Mittelrheintal. In Andernach erwartet Sie ein spektakuläres Naturschauspiel: Etwa alle zwei Stunden steigt eine beeindruckende Wasserfontäne bis zu 60 Meter hoch in den Himmel, angetrieben durch vulkanisches Kohlenstoffdioxid. Die Exkursion beginnt im Geysir-Zentrum in Andernach mit einer Fahrt „unter die Erde“ zum Ursprung des Geysirs. Danach genießen Sie eine Schifffahrt auf dem Rhein zum Naturschutzgebiet Namedyer Werth. Dort befindet sich das seltene Naturphänomen: der Geysir Andernach. Nachdem Sie die bis zu 60 m hohe Fontäne bewundert haben, bringt Sie das Schiff wieder zurück nach Andernach. In der Altstadt des Rheinstädtchens haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Ihre Heimreise unterbrechen Sie in der Abtei Maria Laach am Laacher See.
Angebot merken

TUTANCHAMUN

Ausstellung in Mannheim

Nach Jahren erfolgreicher US-Tournee kehrt TUTANCHAMUN – SEIN GRAB UND DIE SCHÄTZE wieder zurück nach...
1 Tag ab 52,00 €
zum Angebot
Nach Jahren erfolgreicher US-Tournee kehrt TUTANCHAMUN – SEIN GRAB UND DIE SCHÄTZE wieder zurück nach Deutschland. Die große Ausstellung wird in den Reiss-Engelhorn-Museen gezeigt und gewährt einzigartige Einblicke in die Archäologie des Alten Ägyptens. Tutanchamun bestieg 1332 v. Chr. als einer der letzten Könige der 18. Dynastie den Thron und verstarb nach nur neun Jahren. Sein Tod ist bis heute ein Mysterium. Gehen Sie auf eine faszinierende Reise und erleben Sie die detailgetreu nachgebildeten Grabbeigaben, der Sarkophag, die goldenen Särge und Schreine, der Schmuck sowie natürlich die Maske. Die Grabkammer des Pharao wird in einer spektakulären Rekonstruktion so gezeigt, wie sie im Jahr 1922 von Howard Carter entdeckt wurde. In ihrem monumentalen Gesamtzusammenhang mit 1.000 Repliken ist diese Ausstellung weltweit einmalig.
Angebot merken

Basel

Goya in der Fondation Beyeler

Die Fondation Beyeler widmet Francisco de Goya (1746–1828) eine der bisher bedeutendsten Ausstellungen außerhalb Spaniens....
1 Tag ab 36,00 €
zum Angebot
Die Fondation Beyeler widmet Francisco de Goya (1746–1828) eine der bisher bedeutendsten Ausstellungen außerhalb Spaniens. Goya ist einer der letzten großen Hofkünstler und der erste Wegbereiter der modernen Kunst. Er ist sowohl Maler eindrücklicher Porträts als auch Erfinder rätselhafter persönlicher Bildwelten. Gerade aus dieser unauflösbaren Widersprüchlichkeit bezieht Goyas Kunst ihre magische Faszination. In seinem mehr als 60 Jahre währenden Schaffensprozess, der den Zeitraum vom Rokoko bis zur Romantik umspannt, zeigt Goya Begebenheiten, die aus den gesellschaftlichen Konventionen herausführen. Goya stellt Heilige und Verbrecher, Hexen und Dämonen dar, um das Tor zu Welten aufzustoßen, in denen die Grenzen zwischen Realität und Fantasie verschwimmen. (Text Fondation Beyeler)
Angebot merken

NEU Köln

Bon Voyage, Signac!

Wallraf-Richartz-Museum – Eine impressionistische Reise durch die eigene Sammlung„Bon Voyage, Signac!“ startet im Großraum Paris...
1 Tag ab 35,00 €
zum Angebot
Wallraf-Richartz-Museum – Eine impressionistische Reise durch die eigene Sammlung„Bon Voyage, Signac!“ startet im Großraum Paris (Île-de-France) und führt über die Normandie und die Bretagne bis zur Côte d’Azur, um nach Stippvisiten auf Korsika und in Venedig schließlich am Bosporus in Konstantinopel (heute Istanbul) zu enden. Neun hochkarätige Signac-Leihgaben und mehr als sechzig sammlungseigene Gemälde von Künstlern wie Monet, Manet, Caillebotte, Gauguin, Cézanne, van Gogh und Matisse nehmen die Besucher mit auf die impressionistische Bilderreise. Im Mittelpunkt der Schau wird mit Paul Signacs "Ansicht von Konstantinopel (Yeni Djami)" aus dem Jahre 1909 ein Meisterwerk des Pointillismus stehen, das als dauerhafte Leihgabe im Wallraf seinen ersten Auftritt nach aufwändiger Restaurierung hat.(Text Wallraf-Richartz-Museum)
Angebot merken

NEU Basel

Camille Pissarro

Das Atelier der Moderne im Kunstmuseum Basel (Neubau)Camille Pissarro gehört zu den wichtigsten Malern im...
1 Tag ab 36,00 €
zum Angebot
Das Atelier der Moderne im Kunstmuseum Basel (Neubau)Camille Pissarro gehört zu den wichtigsten Malern im Frankreich des 19. Jahrhunderts, und das weit über den Impressionismus hinaus. Die Ausstellung legt den Fokus auf seine zahlreichen Kollaborationen mit Künstlern wie Claude Monet, Paul Cézanne und Georges Seurat und den avantgardistischen Charakter seiner Arbeit. Als zentrale Figur prägte Pissarro den Impressionismus massgebend. Dabei schenkte er als einziger Impressionist der Landschaft wie auch der menschlichen Figur gleichermassen Aufmerksamkeit. In den 1880er Jahren wandte sich Pissarro einer zweiten malerischen Revolution zu – dem Neo-Impressionismus. Damit bewies er erneut seinen unbedingten Willen zu künstlerischem Fortschritt. (Text: Kunstmuseum Basel)

Agentur Login Anmeldung