Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Für die Anton Götten GmbH ist der Schutz Ihrer Privatsphäre und persönlichen Daten von großer Wichtigkeit. Diesem Aspekt schenken wir auch in der Umsetzung unserer Internet-Aktivitäten hohe Beachtung. Unsere Datenschutzpraxis steht daher im Einklang mit den geltenden Datenschutzrechtlichen Bestimmungen sowie den sonstigen gesetzlichen Vorgaben.

Um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff durch unberechtigte Dritte bestmöglich zu schätzen, setzen wir technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, die wir gemäß der technischen und gesetzlichen Entwicklungen kontinuierlich optimieren.

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle erläutern, welche persönlichen Daten wir von Ihnen erheben und wozu wir diese nutzen. Ferner teilen wir Ihnen mit, wie wir Ihre Daten schützen, an wen wir sie weitergeben und wie Sie Ihre Daten ändern können.

Im Folgenden steht die Abkürzung DSGVO für Datenschutzgrundverordnung (EU) 2016/679.

Datenverarbeitende Stelle / Datenschutzbeauftragter

Die Anton Götten GmbH ist die für die Datenspeicherung und Verarbeitung verantwortliche Stelle. Nähere Angaben und Kontaktmöglichkeiten entnehmen Sie bitte unserem Impressum.

Für Fragen, Wünsche oder Kommentare zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Datenschutzbeauftragten (Frau Susanne Höner) der Anton Götten GmbH, datenschutz@goetten.de.

Die rasante Entwicklung des Internets macht von Zeit zu Zeit Anpassungen in unseren Datenschutzbestimmungen erforderlich. Sie werden an dieser Stelle über die Neuerungen informiert.

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie z.B. Ihr Name, Adresse, Postanschrift, IP-Adresse, Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (wie z.B. favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Seite) fallen nicht darunter.

Was sind anonymisierte Daten?

Bei jedem Zugriff auf Inhalte unseres Internetangebots werden automatisch allgemeine Informationen gespeichert (z.B. Anzahl und Dauer der Nutzer einzelner Seiten u.Ä.). Diese Daten sind nicht personenbezogen und werden daher in anonymisierter Form verarbeitet.

Informationen dieser Art dienen ausschließlich statistischen Zwecken und werden von uns zur Optimierung unseres Internetangebots genutzt. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen.

Wann erheben wir Daten von Ihnen?

Wir erheben personenbezogene Daten von Ihnen zur Abwicklung der von Ihnen ausgewählten Angeboten und Dienste. Dies erfolgt insbesondere bei der Buchung einer unserer Reisen, aber auch z.B. durch das Ausfüllen des Kontaktformulars, der Teilnahme an Gewinnspielen, beim Abonnieren eines Newsletters, der Teilnahme an Meinungsumfragen, bei der Beurteilung von Reiseleistungen sowie beim Übermitteln von E-Mails oder bei der Nutzung der Online-Dienste.

Bitte beachten Sie, dass insbesondere bei der Buchung von Touristikleistungen auch personenbezogene Daten Mitreisender erhoben werden können. Sie sollten daher sicherstellen, dass sämtliche Informationen, die sich auf Dritte beziehen, mit dem Einverständnis dieser Personen von Ihnen bereitgestellt werden.

Die Verarbeitung auf Grund eines Vertrages erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. In den anderen Fällen erfolgt eine Datenverarbeitung nur nach Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Wie nutzen und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Gegenstand unseres Unternehmens ist der Vertrieb von Touristikleistungen und die damit in Verbindung stehenden Dienst-, Abrechnungs- und Serviceleistungen. Die Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung erfolgt zur Ausübung dieser Zwecke.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Nutzung unserer Webseite erheben, verwenden wir diese zur inhaltlichen Ausgestaltung eines Vertragsverhältnisses über den Telemediendienst sowie zur Verbesserung der Qualität unseres Online-Dienstes. Bei der Teilnahme an Gewinnspielen nutzen wir Ihre Daten, um diese abzuwickeln. Bei der Newsletterabonnierung erheben und verarbeiten wir Ihre Daten für die Zusammenstellung der Inhalte sowie den Versand. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen einer Kontaktanfrage zur Verfügung stellen, werden nur für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet; es sei denn, Sie haben ausdrücklich Ihre Einwilligung zu einer weiterreichenden Speicherung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.a DSGVO erteilt.

Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, sowei an der Bearbeitung ein berechtigtes Interesse besteht (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) oder die Daten zu Abwicklung der Anfrage notwendigerweise verarbeitet werden müssen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Erfolgt die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Reservierung oder Buchung einer Touristikleistung nutzen wir diese im Rahmen der Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses zur Vermittlung des Produkts und zur Abwicklung der damit verbundenen Leistungen gemäß Art. 6 Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO .

Eine Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbe- oder Marktforschungszwecken findet ausschließlich nach Ihrer Einwilligung gemäß  Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO statt. Einer Verwendung Ihrer Daten in diesem Zusammenhang können Sie jederzeit widersprechen.

An wen leiten wir Ihre personenbezogenen Informationen weiter?

Zur Ausführung und Abwicklung der von uns vermittelten Touristikleistungen leiten wir Ihre personenbezogenen Daten an Leistungsträger (z.B. Fluggesellschaft, Hotel, Reisevermittler, Reiseversicherung, Fährgesellschaft, Kreuzfahrtgesellschaft) weiter. Wir weisen darauf hin, dass bei Reisen in Länder außerhalb der EU, wie u.a. Russland, USA, Kambodscha, Vietnam, Namibia, Simbabwe, Botswana und Südafrika, die Weiterleitung in Länder erfolgen kann, deren Datenschutz nicht dem EU-Standard entspricht und wir keine Verantwortung für die Sicherheit Ihrer Daten übernehmen können.

Für den Versand von Katalogen und Werbeprospekten leiten wir Ihre Adressdaten an Dienstleister, wie z.B. Deutsche Post, Reha, weiter.

Im Rahmen von Gewinnspielen leiten wir Ihre Daten an den jeweiligen Gewinnspielpartner weiter, soweit dies für die Einlösung eines Gewinns notwendig ist.

Personenbezogene Daten leiten wir im gesetzlich zulässigen Rahmen ausschließlich in den Fällen weiter, in denen dies für die Abwicklung der Ihrer Buchung oder dem damit im Zusammenhang stehenden Zahlungsprozess notwendig ist. In allen anderen Fällen erfolgt lediglich eine Weiterleitung von anonymisierten Daten, die keinerlei Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Erhebungen bzw. Übermittlung von personenbezogenen Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften.

Der Verkauf von personenbezogenen Daten, insbesondere Adressen, an Dritte findet ausdrücklich nicht statt.

Wie schützen wir Ihre Daten?

Um Ihre persönlichen Daten so sicher wie möglich zu verarbeiten, setzen wir insbesondere bei der Buchung einer Reise für die Datenübertragung zwischen Ihrem Rechner und unserem Server grundsätzlich die Sicherheitssoftware SSL (Secure Socket Layer) ein. Dies führt dazu, dass die Datenübertragung jeweils verschlüsselt erfolgt.

Die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten findet ausschließlich unter Beachtung der gesetzlichen Regelung innerhalb  der  Bundesrepublik Deutschland statt. 

Soweit wir Daten im Rahmen der hier beschriebenen Leistungen an unsere Dienstleister weiterleiten, so sind diese ebenso an die zwingenden gesetzlichen Vorschriften zum Thema Datenschutz gebunden, soweit sie in der EU ansässig sind.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie wir diese insbesondere zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten benötigen. In diesem Zusammenhang bewahren wir Ihre Daten insbesondere wie folgt auf:

Die Fristen zur Erfüllung handels- und/oder steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen betragen entsprechend der gesetzlichen Vorschriften 6 bzw. 10 Jahre. Aus diesem Grund bewahren wir Rechnungsunterlagen für diese Dauer auf.

Nach den Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches (kurz: BGB) können Verjährungsvorschriften bis zu 30 Jahren betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist zwei Jahre beträgt (§ 651 j. BGB).

Ihre personenbezogenen Daten werden wir für Werbezwecke, wie der Zusendung von Informationen und Angeboten über Produkte und Dienstleistungen, maximal für einen Zeitraum von drei Jahren ab dem letzten relevanten Kontakt mit Ihnen, bzw. gemäß Ihrer Einwilligung verarbeiten. Sie können Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken jederzeit formfrei widerrufen.

Recht auf Auskunft / Ihre Rechte

Sie sind berechtigt, auf Antrag und unentgeltlich Auskunft über die von Ihnen gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO). Des Weiteren haben Sie das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Sperrung unrichtiger Daten. Einer Löschung können unter Umständen gesetzlichen Vorschriften, insbesondere im Hinblick auf Daten für abrechnungstechnische und buchhalterische Zwecke, entgegenstehen. Insbesondere in diesem Fall haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, ebenso für den Fall, dass die Daten für die von uns verfolgten Zwecke nicht länger erforderlich sind, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen (Art. 18 DSGVO).

Einsatz von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies (kleine Textdateien, die Interneteinstellungen speichern), um sowohl bei einmaligen als auch bei wiederholten Besuchen der Internetseite die Navigation und Erfahrung zu verbessern. Beim ersten Besuch einer Webseite lädt Ihr Browser die Datei herunter. Beim nächsten Aufruf mit demselben Endgerät (z.B. Tablet)wird das Cookie an die Website zurückgesandt. Dadurch erkennt die Webseite, dass sie diese schon einmal aufgerufen haben. So z.B. können Sie einfach zwischen den Seiten hin und her wechseln oder die Webseite erinnert sich an Ihre Eingaben wie z.B. Kontaktangaben. Abhängig von der Funktion und Verwendungszweck nutzen wir verschiedene Cookies.

Unbedingt notwendige Cookies werden für die Dauer Ihres Besuchs unserer Website auf Ihrem Computer abgelegt und nach Schließen der Website oder des Browsers gelöscht. Sie gewährleisten die Funktionalität der Website, z.B. ermöglichen sie es, das Endgerät zu erkennen und die Darstellung der Website diesem anzupassen. Nicht zuletzt wird durch ein solches Cookie auch Ihre Entscheidung bezüglich des Einsatzes von Cookies gespeichert. Diese Cookies bedürfen keiner Einwilligung Ihrerseits. Sie können jedoch generell die Nutzung von Cookies über Ihre Browser-Einstellung deaktivieren.

Sie können über Ihre Browser-Einstellungen Cookies blockieren oder löschen. Zur Verwaltung von Cookies erhalten Sie die Möglichkeit, bei Aufruf der Webseite Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen bzw. nur bestimmte Arten von Cookies zu akzeptieren.

Um eine Buchung durchführen zu können, ist die Verwendung von Cookies erforderlich. Eine eingeschränkte Nutzung unserer Dienste ist auch ohne Cookies möglich.

Nähere Informationen zu den Cookies, die Instagram setzt, wenn eine Instagram-Konto besteht, Facebook-Produkte (einschließlich der Webseite und Apps) genutzt oder andere Webseiten und Apps besucht werden, die die Facebook-Produkte nutzen (einschließlich des „Gefällt mir“-Buttons oder anderer Facebook-Technologien) stellt Facebook in der Cookie-Richtlinien https://www.facebook.com/policies/cookies/ zur Verfügung. Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten können, finden Sie ebenfalls unter diesem Link.

Unsere Onlinepräsenz auf Facebook & Instagram

Unsere Präsenz auf sozialen Netzwerken und Plattformen, insbesondere Facebook und Instagram, dient einer besseren, aktiven Kommunikation mit unseren Kunden und Interessenten, indem wir dort über Produkte, Aktionen und Veranstaltungen informieren. Bei dem Besuch unserer Facebook- oder Instagram-Seite können Ihre Daten durch Facebook Ireland Ltd. für Marktforschungs- und Werbezwecke automatisch erhoben und gespeichert werden, auch wenn sie bei keinem der Facebook-Dienste angemeldet sind. Aus diesen Daten werden unter Verwendung von Pseudonymen sogenannte Nutzungsprofile erstellt. Diese können verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich Ihren Interessen entsprechen. Zu diesem Zweck werden im Regelfall Cookies auf Ihrem Endgerät eingesetzt. In diesen Cookies werden das Besucherverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert. Dies dient gemäß Art.  Abs. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigen Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots und effektiver Kommunikation mit den Kunden und Interessenten.

Die detaillierten Informationen zur Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie eine Kontaktmöglichkeit und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, insbesondere Widerspruchsmöglichkeiten (opt-out), entnehmen Sie bitte den unten verlinkten Datenschutzhinweisen:

https://www.facebook.com/about/privacy

https://help.instagram.com/519522125107875

Widerspruchsmöglichkeit: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Nähere Informationen zu den Cookies, die Instagram setzt, wenn eine Instagram-Konto besteht, Facebook-Produkte (einschließlich der Webseite und Apps) genutzt oder andere Webseiten und Apps besucht werden, die die Facebook-Produkte nutzen (einschließlich des „Gefällt mir“-Buttons oder anderer Facebook-Technologien) stellt Facebook in der Cookie-Richtlinien https://www.facebook.com/policies/cookies/ zur Verfügung. Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten können, finden Sie ebenfalls unter diesem Link.

Sollten Sie diesbezüglich dennoch Hilfe benötigen, können Sie sich an uns wenden.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung zwischen gemeinsam Verantwortlichen gemäß Art. 26 DSGVO, die Sie hier einsehen können:

https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Unser YouTube-Kanal

Anton Götten GmbH nutzt einen YouTube-Kanal der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie den hier angebotenen YouTube-Kanal und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der Funktion „Diskussion“.

Angaben darüber, welche Daten durch Google bei Nutzung des YouTube-Kanals und zu welches Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:

https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de#infocollect

Die Anton Götten GmbH hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Google verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Auch hat sie insoweit keine effektiven Kontrollmöglichkeiten.

Mit der Verwendung von Google werden Ihre personenbezogenen Daten von Google erfasst, übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet und dabei unabhängig von Ihrem Wohnsitz in die Vereinigten Staaten, Irland und jedes andere Land, in dem die Google geschäftlich tätig wird, übertragen und dort gespeichert und genutzt. Es findet eine Übermittlung an mit Google verbundene Unternehmen sowie an andere vertrauenswürdige Unternehmen oder Personen, die diese im Auftrag von Google verarbeiten Google verarbeitet dabei zum einen Ihre freiwillig eingegebenen Daten wie Name und Nutzername, E-Mail-Adresse, Telefonnummer. Auch werden von Google die Inhalte, die Sie bei der Nutzung der Dienste erstellen, hochladen oder von anderen erhalten verarbeitet. Dazu gehören beispielsweise, Fotos und Videos, die Sie speichern, Dokumente und Tabellen, die Sie erstellen, und Kommentare, die Sie zu YouTube-Videos schreiben. Zum anderen wertet Google aber auch die von Ihnen geteilten Inhalte daraufhin aus, an welchen Themen Sie interessiert sind, speichert und verarbeitet vertrauliche Nachrichten, die Sie direkt an andere Nutzer schicken und kann Ihren Standort anhand von GPS-Daten, Informationen zu Drahtlosnetzwerken oder über Ihre IPAdresse bestimmen, um Ihnen Werbung oder andere Inhalte zukommen zu lassen.

Zur Auswertung benutzt Google unter Umständen Analyse Tools wie GoogleAnalytics. Die Anton Götten GmbH hat keinen Einfluss auf eine Nutzung solcher Tools durch Google und wurde über einen solchen potentiellen Einsatz auch nicht informiert. Sollten Tools dieser Art von Google für den YouTube-Kanal der Anton Götten GmbH eingesetzt werden, hat die Anton Götten GmbH dies weder in Auftrag gegeben oder sonst in irgendeiner Art unterstützt. Auch werden die ihr bei der Analyse gewonnenen Daten nicht zur Verfügung gestellt. Überdies hat die Anton Götten GmbH keine Möglichkeit, den Einsatz solcher Tools auf ihrem YouTube-Kanal zu verhindern oder abzustellen. Schließlich erhält Google auch Informationen, wenn Sie z.B. Inhalte ansehen, auch wenn Sie keinen Account erstellt haben. Bei diesen sog. „Log-Daten” kann es sich um die IP-Adresse, den Browsertyp, das Betriebssystem, Informationen zu der zuvor aufgerufenen Website und den von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihrem Standort, Ihrem Mobilfunkanbieter, dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich GeräteID und Anwendungs-ID), die von Ihnen verwendeten Suchbegriffe und Cookie-Informationen handeln.

Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres Google-Accounts. Zusätzlich zu diesen Tools bietet Google auch spezifische Datenschutzeinstellungen zu YouTube an.

Mehr dazu erfahren Sie im Leitfaden zum Datenschutz in Google-Produkten von Google: https://policies.google.com/technologies/product-privacy?hl=de&gl=de

Weitere Informationen zu diesen Punkten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter dem Begriff „Datenschutzeinstellungen“: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de#infochoices

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, über das Google-Datenschutzformular Informationen anzufordern:

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?visit_id=6370545323842 99914-2421490167&hl=de&rd=2

Auch die Anton Götten GmbH verarbeitet Ihre Daten, wenn Sie mit uns über YouTube kommunizieren. Empfänger der Daten ist zunächst Google, wo sie ggf. zu eigenen Zwecken und unter der Verantwortung von Goggle an Dritte weitergegeben werden. Empfänger von Veröffentlichungen ist zudem die Öffentlichkeit, also potentiell jedermann. Zwar erhebt die Anton Götten GmbH selbst keine Daten über ihren YouTube-Kanal. Die von Ihnen bei YouTube eingegebenen Daten, insbesondere Ihr Nutzername und die unter Ihrem Account veröffentlichten Inhalte, werden von uns aber insofern verarbeitet, als wir Ihre Veröffentlichungen unter „Diskussionen“ gegebenenfalls beantworten. Die von Ihnen frei bei YouTube veröffentlichten und verbreiteten Daten werden so von der Anton Götten GmbH in ihr Angebot einbezogen und ihren Followern zugänglich gemacht.

Nutzung von Google Maps

Diese Webseite nutzt Google Maps zur Darstellung interaktiver Karten und zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen. Google Maps ist ein Kartendienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA. Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über die Benutzung dieser Webseite einschließlich Ihrer IP-Adresse und der im Rahmen der Routenplanerfunktion eingegebenen (Start-)Adresse an Google übertragen werden. Bei Nutzung der Funktion baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Karteninhalt wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Daher haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Google erhobenen Daten. Entsprechend unserem Kenntnisstand sind dies zumindest folgende Daten: Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der Webseite, Internetadresse oder URL der Webseite, IP-Adresse, im Rahmen der Routenplanung eingegebene (Start-)Adresse.

Auf die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google haben wir keinen Einfluss und können daher hierfür keine Verantwortung übernehmen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer können diese den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen:

https://policies.google.com/technologies/product-privacy?hl=de&gl=de

Weitere Informationen zu diesen Punkten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter dem Begriff „Datenschutzeinstellungen“: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de#infochoices

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, über das Google-Datenschutzformular Informationen anzufordern:

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?visit_id=6370545323842 99914-2421490167&hl=de&rd=2

Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihrem Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir erheben auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal sieben Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Wichtig für Reisende in die USA

Aufgrund eines US-Bundesgesetzes zur Terroristenfahndung sind die Fluggesellschaften gezwungen, die Flug- und Reservierungsangaben jedes Passagiers vor der Einreise den US-Einreisebehörden mitzuteilen. Ohne diese Datenübermittlung ist eine Einreise in die USA nicht möglich.

Links zu anderen Webseiten

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Webseiten. Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf andere Anbieter. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten und übernehmen daher auch keine Verantwortung für Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der dort bereitgestellten Informationen.

 

Verwender

Anton Götten GmbH

Faktoreistraße 1

66111 Saarbrücken

Geschäftsführung: Susi Götten, Oliver Jost

Handelsregister: AG Saarbrücken 17 HRB Nr. 5028

USt-IdNr.:DE 138103836

Stand: März 2021