Umwelt & Nachhaltigkeit

Der Umwelt zuliebe

"Was wir heute tun, entscheidet darüber, wie die Welt morgen aussieht."  Marie von Ebner-Eschenbach

Die Natur und ihre Wunder sind unser höchste Gut. Gerade für uns als Reiseveranstalter gilt daher in unserem Handeln: "Jetzt an morgen denken!". Was wir heute tun, entscheidet über die Welt von morgen und die möchten wir mit all ihren Schönheiten und Wundern für die kommenden Generationen erhalten. Natürlich wird uns das nicht allein gelingen. jedoch gilt es unserer Meinung nach für jeden einzelnen, im Rahmen seiner Möglichkeiten für die Zukunft unseres Planeten zu kämpfen. Mit diesem Blickpunkt versuchen wir unseren Beitrag hierzu zu leisten und sorgen in vielen Bereichen unseres Unternehmens für eine zukunftsorientierte und nachhaltige Weiterführung unserer traditionsreichen Geschichte.

Die Umweltverträglichkeit des Reisebusses ist mittlerweile in unterschiedlichen Studien unumstößlich belegt. Wir von Anton Götten Reisen verstehen uns daher als Botschafter für den Reisebus, der zahlreiche Vorteile im Vergleich zu allen anderen Reiseverkehrsmitteln vorzuweisen hat. 

Verbrauch: Reise- und Fernlinienbusse verbrauchen 1,4 l / 100 km Benzinäquivalent pro Person, zum Vergleich: das Flugzeug verbraucht 4,9 l, die Bahn 1,9 l und der Pkw sogar 6,1 l.

Treibhausgase: Reise- und Fernlinienbusse stoßen vergleichsweise wenig Treibhausgase aus - 32 g / Personenkilometer. Im Vergleich dazu stößt die Bahn 36 g aus, der Autoverkehr 139 g und der Flugverkehr 201 g.

NOx-Emissionen: Ein Euro-VI-Diesel-Bus stößt heute im Realbetrieb 50% weniger Stickoxide als ein moderner Pkw aus - und zwar absolut und nicht auf den Fahrgast heruntergerechnet.

Einsparung Verkehrsfläche: Jeder Reisebus spart die Verkehrsfläche von 25 Pkw ein und senkt dadurch die Verkehrsbelastung in Städten und an touristischen Sehenswürdigkeiten spürbar.

Stromerzeugung: In unserem Reiseterminal setzen wir auf die umweltfreundliche und regenerative Windenergie der Helix Windturbine und erzeugen hiermit die von uns benötigte elektrische Energie in Eigenregie.

Elektrotankstelle: Eine Ladestation für die Akkus von Elektrofahrzeugen bieten wir unseren Gästen auf dem Gelände des Reiseterminals. Auch diesen Strom liefert unsere Helix Windturbine.

Waschanlage: In unserer betriebseigenen Waschanlage haben wir mit einer Anlage zur Abwasseraufbereitung dem Schutz der Umwelt bei der Buswäsche Rechnung getragen. So werden 80% des Wasserbedarfs aus aufbereitetem Abwasser gedeckt.